Frei-Talk – Neue Bänke

Impressionen aus dem Kletterwald Wetzlar

Eine Woche voller Arbeiten und Erneuerungen im Wald. Und zeitgleich noch die Vorbereitungen auf unser DIY-Event am Freitag, 22.06.18

Frei-Talk mit Marcus, der die Bänke im Wald neu abgeschliffen und geölt hat

Unser SUPER-Handwerker mit Allround-Talent, the artist formally known as Marcus hat uns im Wald besucht und sich um die alten Sitzgarnituren gekümmert. Mit viel Fleiß, Staub und Schweiß und dem guten Bosch Werkzeug hat er die 13 Jahre alten Sitzgarnituren auf Vordermann gebracht. Und das Ergebnis? Kann sich ja sowas von sehen lassen! Der Oberhammer! Richtig geil geworden. An dieser Stelle nochmal viele, lieben Dank für Deinen Einsatz bei uns.

Unser Sicherungssystem bei uns im Wald – Bornack SSB

Marcus war letztens mit seiner Frau bei uns zum Klettern. Beide waren von dem Sicherungssystem begeistert. Wir nutzen nun seit 2015 das Bornack SSB – Ein System mit kommunizierenden Karabinern. Dabei wird der Karabiner, der sich öffnen lässt ins Sicherungsseil eingehängt und dort an einem Schlüssel (Tweezel) verriegelt. Anschließend nimmt man den zweiten Karabiner und sichert sich auch mit diesem im Sicherungsseil. Dann ist man beim Klettern immer mit zwei Karabinern gesichert. Ein Manipulieren dieses Systems ist ohne den Einsatz von schwerem Gerät kaum möglich. Allerdings kann man nie so blöd denken, wie es dann doch kommen kann.

Vorteile des Sicherungssystem für die Gäste bei uns im Kletterwald Wetzlar:

  1. Klettern wie die Profis nach dem Klettersteigprinzip: einen Karabiner nach dem anderen umhängen
  2. Überholen ist mit diesem System in den Parcours auf den Plattformen möglich
  3. Rückbesinnung auf de Wesentliche, Konzentration aufs Klettern und Umhängen
Bornack SSB im Kletterwald Wetzlar
Seit 2015 nun nutzen wir das Bronack SSB Sicherungssystem. koomunizierende Karabiner für mehr Sicherheit beim Klettern.

Warum haben wir uns für das Bornack SSB entschieden?

  1. Leichte Adaption an den Park durch Einbau der Schlüssel (Tweezel) am Sicherungsseil
  2. Einfache Handhabung für die Gäste und daher geringer Schulungsaufwand in der Einweisung
  3. die Wartung der SSB´s hält sich bei uns in Grenzen

Was man beim Bornack SSB als Kletterer wissen muss: Die Karabiner werden am Schlüssel immer verriegelt, bzw. abgeschlossen. Mit diesem Vorgang wird der zweite Karabiner geöffnet und kann umgehängt werden. Das ist im Prinzip schon alles.

Und jetzt raus in die Natur und rauf auf den Baum. Viel Spaß beim Klettern im Wald

wir freuen uns auf Euren Besuch bei uns im Wald

Das TEAM vom Kletterwald Wetzlar