Frei-Talk – der Turbulente

Team Kletterwald Wetzlar

Nach dem sportlichsten und dem Action-gelandesten Frei-Talk, gibt es jetzt mal den Turbulentesten. Also zumindest, was die Berichte aus dieser Woche angeht.

Der turbulente Frei-Talk aus dem Kletterwald Wetzlar mit Infos zum DIY-Event am 22.06.18

Der Start ist diese Woche an unserer Wall, die zusammen Marcus gebaut haben.

Diese Woche haben wir eine sehr tolle Geschichte aus dem Tagesbetrieb

Es geht dabei um die Rolle des „Chefs“ in einem Unternehmen. Die Frage, die sich heute stellt, ist die, ob der Chef am „Personal-Tisch“ sitzen darf. Darauf wurde unser Trainer Henning von einem sehr findigen Gast angesprochen.

Da ich (Simon, Parkmamanger aus dem Kletterwald Wetzlar) mich mehr als Teil des Teams sehe und somit vielleicht eher Personals als „Chef“ bezeichnen würde, sitze ich gerne bei guten Gesprächen mit den anderen Team-Mitgliedern an unserer Sitzgarnitur.

Was Du als „Cheffe“ tun solltest, um Dein Team nach vorne zu bringen:

  1. den Mitarbeitern Vertrauen schenken, denn dann schenken sie auch dir Vertrauen
  2. die Mitarbeiter eigenverantwortlich arbeiten lassen, dann entwicklen sie mehr Eigeninitiative und werden selbständiger
  3. den Mitarbeiter Feedback geben und entsprechend schulen. Nur so kommt ein Team gemeinsam weiter.

Sicher gibt es noch viele weitere gute Tipps aus 13 Jahren Führungserfahrung aus dem Kletterwald. Das sind aber erst einmal drei kleine – und gleichzeitig – sehr wichtige Basics.

Ich denke, dass ursprüngliche Verständnis eines Chefs, ist überholt

  • morgens als erster da sein und die Firma aufschließen
  • den ganzen Tag hinter den Mitarbeitern stehen und gucken, was sie tun
  • abends die Firma als letzter abschließen

Ein Team braucht gemeinsame Ziele, damit sie gemeinsam motiviert zusammen nach vorne gehen. Ein Chef, der seine Mitarbeiter jeden morgen motivieren muss – wenn das überhaupt möglich ist oder Mitarbeiter, die jeden Tag motiviert werden müssen. Da stimmt etwas nicht. Das kostet viel zu viel an wertvoller Lebensenergie.

Was dich motiviert? als Mitarbeiter oder als „Chef“?

Das musst Du fpr dich entscheiden. Stelle dir ganz einfach mal die Frage: Warum stehst DU jeden morgen auf? Wenn die erste Antwort GELD lautet, dann solltest Du dich dringend nach einem neuen Job umschauen.

Mehr kluge Tipps aus dem Wald? Einfach dran bleiben bei unserem Frei-Tal aus dem Wald. Immer freitags auf unserem YouTube-Kanal. Oder manchmal aus samstags…

Das Service-Schrauber-Team Robin und Simon