DIY Event – Fragen über Fragen

DIY Event im Kletterwald Wetzlar

So ganz kurz vor dem Event gibt es dann noch ein paar Fragen, die es zu klären gilt, bevor es losgeht…

Fragen über Fragen – oder besser FAQ zur Open Stage und dem DIY-Event im Kletterwald Wetzlar

Wir haben noch ein Tarp über die Bühne gehängt sollte doch ein Regenschauer kommen, was wir aber nicht glauben. Die Wetter-Apps sind dann doch nicht wirklich so zuverlässig. Zudem machen die das Wetter nicht. Es soll zwar kühler werden, ABER das bekommen wir dank dem Holz der „alten“ Lounge geregelt.

Kostet das Event etwas?

Nein, der Eintritt ist frei. Wir stellen eine Spendensau auf. Wenn es saucool war, schmeißt was rein. Wenn es weniger cool war, schmeißt weniger rein. Wenn es euch nicht gefallen hat, dann sagt uns warum und erzählt es aber bitte keinem weiter. Oder schickt beim nächsten Mal einfach die, die ihr nicht leiden könnt.

Welches Event kostet denn jetzt nichts? Open Stage oder DIY-Event?

Beides. Eintritt zweimal frei – Schüler zahlen die Hälfte. Wer Interesse hat, kann uns unterstützen beim Bau der Plattform. Wir können niemanden zwingen. Wer Bock macht mit und kann mit Sicherheit von allen, die dabei sind eine ganze Menge lernen.

Was habt ihr denn da genau vor?

Im Eingangsbereich habe wir eine Plattform der Begnungen, Chill-Out-Lounge, einfach eine Möglichkeit zum hinflötzen,… Die ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen und sehr marode. Da hilft nur eins: Abreißen und neu machen. Und das alles an einem Tag? Keine Ahnung, ob wir das schaffen. Aber mit Eurer Hilfe ist das mit Sicherheit möglich!!

Was gibt es da noch so?

Ihr könnt schon am Donnerstag Abend anreisen und übernachten. Am Freitag morgen starten wir mit Frühstück im Wald und wollen gegen 09.00 Uhr das Event eröffnen. Dann heißt es ran die Werkzeuge nachdem wir ein paar Arbeitsgruppen gebildet haben. Außerdem gibt es zahlreiche Workshops.

Workshops? was, wie? Alter! Krass.. was denn alles?

  1. der Holzbenni bietet zusammen mit PNZ-Produkte einen Workshop zur Versiegelung von Holzoberflächen an
  2. Gerhard bietet einen Spleißworkshop für Interessierte – es gerht darum Cargo-Netze zu bauen für den OCR-Parcours
  3. Marcus zeigt euch, wie das mobile Sägewerk funktioniert
  4. Kai aus Hamburg baut einen Raketenofen
  5. Du hast auch noch was? dann melde dich: diy-event@kletterwald-wetzlar.de

Jede Menge Links:
hier geht es zum Holzbenni: http://www.holzbenni.de/
PNZ-Produkte aus Kipfenberg im Internet: https://www.pnz.de/