DIY Event – die Zeitung 2/2

Raktenofen aus dem Kletterwald

Einen Raktenofen im Wald zusammenschweißen?

Parallel zur Lounge entstanden aber sogleich noch zwei neue Holzbänke, ein Hängetisch für die beiden Pizzaöfen, die zum Tagesausklang angeheizt wurden – sowie ein Raketenofen. Denn während die meisten Event-Teilnehmer mit Holzarbeiten beschäftigt waren, brachte etwa Kai Zeidler aus Hamburg alias „Sabbelbüdel“ seine Metall- und Schweißkenntnisse mit ein.

„Vielen Dank an Kai aus Hamburg, der das möglich gemacht hat. Morgens aus Hamburg angereist, samt seiner kompletten Ausrüstung. Vor Ort einen Raktenofen zusammen geschweißt um dann einen leckeren Kaffee zu kochen. Nach Pizza aus dem Outdoor-Ofen ging es dann am selben Abend wieder zurück nach Hause. Das ist mit Worten nicht beschrieben! Danke…“

Raketenofen im Kletterwald Wetzlar
und schon im Einsatz zum morgendlichen Kaffee koch im Kletterwald Wetzlar. Mehr Infos dazu im Kulinarischen Frei-Talk aus dem Wald.

YouTuber haben eigene Workshops angeboten und Wissen weiter gegeben

Und Benjamin Fast alias „HolzBenni“ aus Oberfranken, der eigentlich Instrumentenbauer und Akkordeonhändler ist, lud zudem zu einem Workshop zum Thema Holzbehandlung und Oberflächenversiegelung an. Sein Urteil über seine erstmalige Teilnahme an einem solchen Community-Treffen lautet schlicht: „Perfekt!“. Überhaupt stand der Spaß am gemeinsamen Werkeln und dem „Offline“-Treffen allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben.

Abendlicher Abschluss mit der Open Stage

Gesellig gekrönt wurde der lange Tag dann noch mit einem abendlichen „Open Stage“-Konzert auf der Kletterwald-Bühne, das Markus Pelinka (Laufstil Sinn) mitorganisierte:
Bands und Einzelinterpreten aus der heimischen Region wie unter anderem die

  • Singer-Songwriterinnen Anna Mercedes (Herborn) und
  • Jana Gebauer (Gambach) oder die Bands
  • „Big G and the Boozeheads“ und
  • „Softly Icecream“ stellten sich vor.

Ein anschließendes freies Jammen bis nach Mitternacht, bei dem sich Musiker wie musikbegeisterte Gäste zu jazzig-rockig-souligen Konstellationen zusammenfanden, gemeinsames Pizzaessen, Schnack sowie eine Tombola und eine heitere Werkzeugversteigerung für den guten Zweck (zugunsten Verein Menschen für Kinder e.V.) unterstrichen noch einmal die entspannte gesellige Atmosphäre des Tages.

Tombola bei der Open Stage
Abends noch die Open Stage mit Versteigerung zugunsten des Vereins Menschen für Kinder e.V. Live-Musik im Kletterwald Wetzlar

In Zusammenarbeit mit der Firma PNZ veranstaltet Holzbenni einen Workshop

Welche Farbe, Lack oder Lasur oder oder nimmst Du für welche Holzoberfläche. Das hat der Profi den Interessierten vor Ort vermittelt und gleichzeitig noch die Bänke für die „Plattform für Begegnungen“ neu gestaltet. Dafür Vielen Dank vom Team aus dem Kletterwald Wetzlar und natürlich von den zukünftigen Besuchern im Wald, die diese Oase jetzt nutzen können.

Und hier geht es zum Spezialisten: www.holzbenni.de