Kletterwald Wetzlar: DER Hochseil-Parcours

  • Spaß haben an der frischen Luft und in der freien Natur?
  • Action in luftigen Höhen erfahren und selbstsicher werden?
  • in Bewegung kommen und Koordination spielerisch erleben?
  • mit der ganzen Familie etwas unternehmen, weil es hier für (fast) jeden was gibt?

Dann seid ihr im Kletterwald Wetzlar auf jeden Fall richtig

Wann wir offen haben? Auf geht´s zu den Öffnungszeiten…

Was kostet das Klettern im Wald? Hier geht´s zu den Preisen…

Wie? Bambini-Parcours? Kindergeburtstag feiern? Wer kann das machen?

Ja, bei uns klettern auch die Kids von 4-7 Jahren mit der Leihausrüstung bestehend aus Helm, Handschuhen, Seilrolle, Karabiner und eigenem Klettergurt. Es gibt extra 6 Parcours nur für die Kleinen. Diese Parcours sind auf 1,5 – 1,8m angelegt und können von den Begleitpersonen am Boden begleitet werden. Generell dürfen die Kids hier aber eigene Erfahrungen sammeln, um sich selbst zu erfahren und das Abenteuer zu erleben.

Bei uns klettern die Bambinis von 4-7 Jahren in eigenen Parcours

Auf jeden Fall gibt es bei uns ganz viel zu erleben!
Wir tun nicht nur so, als ob wir das könnten, was wir tun. Nein, wir leben das auch! Wir haben Spaß an unserem Job, sonst wäre das alles nicht so geworden, wie es jetzt gerade ist.

Ihr sucht die exklusive Übernachtung als Grenzerfahrung der aktiven Freizeitgestaltung?

Abenteuer erleben
Übernachtung im Portaledge auf 12m Höhe an einer Kletterwand. Dreimalig in Deutschland – einmalig im Lahntal.

Doch noch höher hinaus und lieber ungesichert?

Dann empfehlen wir das Baumhaus Vogelnest auf 15m im Kletterwald Wetzlar.

Ursprünglich wollten wir nur die Übernachtung im Portaledge optimieren. Doch dann haben wir uns die Höhe gewagt. Was daraus geworden ist, findest Du hier:

Schaut einfach einmal rein bei unserem YouTube-Kanal, dann könnt ihr euch am Besten ein Bild vom Kletterwald und den vielen Aktionen im und rund um den Wald machen.

Wir sind auch in den sozialen Netzwerken aktiv!

Schaut auf jeden Fall auch mal bei Facebook, Instagram und YouTube rein… Dann seid ihr immer auf dem aktuellen Stand, wenn es ums Abenteuer Draussen geht…